Der Apollo-Tempel des Kronprinzen Friedrich im Amaltheagarten

Kronprinz Friedrich schrieb am 22. Juni 1737 in einem Brief aus Rheinsberg: »Den 25. geh ich wieder nach ‚Amalthea’, meinem Garten in Ruppin. Ich brenne vor Ungeduld, meinen Wein, meine Kirschen und meine Melonen wieder zu sehen«, berichtet Fontane in seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg.

 

Der Tempelgarten mit dem Apollo-Tempel ist ein gartenhistorisches Kleinod ersten Ranges in Brandenburg. Der Kronprinz ließ sich in Neuruppin, am Rande der Wallanlagen, von seinem Rheinsberger Baumeister Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff 1735 den Apollo-Tempel, einen Rundtempel mit acht Säulen, bauen. Unter dem Dach des Apollo-Tempels hat der Kronprinz oft mit seinen Freunden philosophiert und musiziert. Fontane schreibt dazu: »Hier lebt er heitere, mußevolle Stunden, die Vorläufer jener berühmt gewordenen Tage von Rheinsberg und Sanssouci«.

apollo-tempelIn diesem von Friedrich geschaffenen Garten, der heute mit einer Mauer im maurischen Stil umgeben ist, wird es 2012 zahlreiche Veranstaltungen geben. So werden die Lichtdesigner des Theatersommers Netzeband unter dem Motto »Licht und Ton« (son & lumière) den Garten effektvoll in Szene setzen und den Ton wird Barockmusik aus der Zeit Friedrichs II. angeben.»Zu Gast bei Kronprinz Friedrich« können jene Besucher sein, die Lust haben, sich in historische Kostüme zu begeben und eine preußische Speisenfolge, ein Dreigang-Menü, in dem die Kartoffel eine wesentliche Rolle spielt, zu genießen. Dieses Gartenkostümfest und »Friedrichs Tafelfreuden« werden im Rahmen einer Soiree mit allerlei Szenen und Vorführungen wie z.B. Erlernen der Fächersprache, Menuett tanzen mit einer Rokoko-Tanzgruppe sowie den »Langen Kerls« aus Potsdam umrahmt – ganz wie zu Zeiten des Kronprinzen.

Des Weiteren bieten Schüler der Fontanestadt Neuruppin Gästeführungen an verschiedenen Nachmittagen (am 12.08.12 und 23.09.12) im Tempelgarten an.

 

»Zu Gast bei Kronprinz Friedrich«
Samstag, dem 11.08.2012, 18.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr)

»son & lumière« – Licht und Ton zum Friedrichjahr
Samstag, 22.09.2012, ab 18.30 Uhr

Tempelgarten e.V.
Präsidentenstr. 64 | 16816 Neuruppin
Tel. 03391 2122 | www.tempelgarten.de

EAN GmbH Frau Goldschmidt
Tel. 03391 45670 | www.ean-neuruppin.de

Schreiben Sie uns:






Gewinnspiel zu Friedrich 300

Copyright © 2017. Friedrich 300. Designed by werbeline24.de